Alles Liebe

Slider

"Alles Liebe"

Erzählt wird die Geschichte zweier Ehepaare, Jenny - Gilbert und Dani - Thomas. 
Bei Dani erscheint eines Tages Gilbert und eröffnet ihr unverblümt, daß Jenny, 
seine Frau mit Thomas, ihrem Mann, ein Verhältnis hat, was er schmerzlich unter 
Beweis stellen will. Dani ruft schockiert ihre beste Freundin zu Hilfe und 
lädt sie zum Abendessen ein: Jenny. Auch Thomas hat einen besonderen Gast an 
diesem Abend: Gilbert. Es entwickelt sich eine erotische Vierecksgeschichte 
zweier Ehen, die durch ihre erste Krise begreifen, was Ehe eigentlich heißt - 
und was nicht.

Eine intelligente und moderne Komödie über die Frage, ob jede Affäre eine Ehe 
beenden muss….
Nicht um Klamauk, sondern um feinsinnigen Humor und um erstaunliche Verwicklungen 
geht es in der Komödie "Alles Liebe" von René Heinersdorff.


Eine Inszenierung von Max Berger
mit Emily Schmeller, Katja Schanz, Andreas Schwankl und Patrick Brenner
Bühnenbild/Kostüme: Maja Rumswinkel
Derzeit keine Aufführungen angesetzt.